Penguins gewinnen trotz schwacher Offensive

Die Pittsburgh Penguins gewinnen das Auftaktspiel der Finalrunde des Stanley-Cup mit 5 zu 3 gegen die Nashville Predators und gehen in der Best-of-Seven-Serie mit 1:0 in Führung. Und das trotz einer schwachen Offensive mit nur 12 Torschüssen.

30.05.2017 - Die Pittsburgh Penguins gewinnen das Auftaktspiel der Finalrunde des Stanley-Cup mit 5 zu 3 gegen die Nashville Predators und gehen in der Best-of-Seven-Serie mit 1:0 in Führung. Und das trotz einer schwachen Offensive mit nur 12 Torschüssen.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/penguins-gewinnen-trotz-schwacher-offensive__0_x0zoxro0