Bundestrainer Weise hat keinen Siegeswillen gesehen.

Die deutschen Hockey-Herren verlieren das EM-Finale in London gegen die Niederlande verdient mit 1:6. Führungsspieler Tobias Hauke und Nationaltrainer Markus Weise vermissten vor allem den nötigen "letzten Willen".

29.08.2015 - Die deutschen Hockey-Herren verlieren das EM-Finale in London gegen die Niederlande verdient mit 1:6. Führungsspieler Tobias Hauke und Nationaltrainer Markus Weise vermissten vor allem den nötigen "letzten Willen".

Video-Link: http://video.sport1.de/video/bundestrainer-weise-hat-keinen-siegeswillen-gesehen__0_1zrjfuer