150 EURO für heiße Texas Tipps!

Das Exklusiv-Gespräch mit Crew-Chief „Beefy“ lässt sich Stefan Bradl von Sandro Cortese gut bezahlen! Wenn für den Moto3-Weltmeister am Ende auf dem COTA etwas Zählbares bei rausspringt, ist das sicherlich eine gute Investition!

20.04.2013 - Das Exklusiv-Gespräch mit Crew-Chief „Beefy“ lässt sich Stefan Bradl von Sandro Cortese gut bezahlen! Wenn für den Moto3-Weltmeister am Ende auf dem COTA etwas Zählbares bei rausspringt, ist das sicherlich eine gute Investition!

Video-Link: http://video.sport1.de/video/150-euro-fuer-heisse-texas-tipps__0_16jpwctr