Bader verteidigt "ungeliebten Kapitän" Schäfer

Nach der herben 0:3-Klatsche gegen Freiburg stellen sich Martin Bader und die ganze Nürnberger Mannschaft den wütenden Fans. Im Volkswagen Doppelpass baut der Club-Sportvorstand auf das Verhältnis zu den Anhängern und nimmt seinen Pokalhelden Raphael Schäfer in Schutz.

03.11.2013 - Nach der herben 0:3-Klatsche gegen Freiburg stellen sich Martin Bader und die ganze Nürnberger Mannschaft den wütenden Fans. Im Volkswagen Doppelpass baut der Club-Sportvorstand auf das Verhältnis zu den Anhängern und nimmt seinen Pokalhelden Raphael Schäfer in Schutz.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/bader-verteidigt-ungeliebten-kapitaen-schaefer__0_ft3wyyba