Beckenbauer nicht vor Sportausschuss

Bei der Aufklärung der WM-Affäre verzichtet der Sportausschuss des Deutschen Bundestages zunächst auf eine "Vorladung" von Franz Beckenbauer und Vertretern des Deutschen Fußball-Bundes.

26.11.2015 - Bei der Aufklärung der WM-Affäre verzichtet der Sportausschuss des Deutschen Bundestages zunächst auf eine "Vorladung" von Franz Beckenbauer und Vertretern des Deutschen Fußball-Bundes.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/beckenbauer-nicht-vor-sportausschuss__0_il6o9j9c