Bradl: "Der Fight mit 'Dovi' hat Spaß gemacht"

LCR Honda Moto GP Fahrer Stefan Bradl kommt am Ende auf Platz 4 und verpasst das Podium in Mugello nur knapp. Der Spanier Jorge Lorenzo konnte den Grand Prix von Italien zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden und kam vor Landsmann Dani Pedrosa und dem Briten Cal Crutchlow ins Ziel.

02.06.2013 - LCR Honda Moto GP Fahrer Stefan Bradl kommt am Ende auf Platz 4 und verpasst das Podium in Mugello nur knapp. Der Spanier Jorge Lorenzo konnte den Grand Prix von Italien zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden und kam vor Landsmann Dani Pedrosa und dem Briten Cal Crutchlow ins Ziel.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/bradl-der-fight-mit-dovi-hat-spass-gemacht__0_dv5062z7