Bradl: "Toll, das Rennen kurz anzuführen"

Stefan Bradl fährt beim Heim Grand Prix seine ersten Führungskilometer in der MotoGP und ist auch mit seinem vierten Platz "recht zufrieden". Für die Leistung des Erstplatzierten Marc Marquez findet Bradl anerkennende Worte: "Wahnsinn, wie der sein Bike um die Kurven wuchtet!"

14.07.2013 - Stefan Bradl fährt beim Heim Grand Prix seine ersten Führungskilometer in der MotoGP und ist auch mit seinem vierten Platz "recht zufrieden". Für die Leistung des Erstplatzierten Marc Marquez findet Bradl anerkennende Worte: "Wahnsinn, wie der sein Bike um die Kurven wuchtet!"

Video-Link: http://video.sport1.de/video/bradl-toll-das-rennen-kurz-anzufuehren__0_kv6lqt5q