Cortese: "Irgendwann muss man auch mal zufrieden sein"

Beim Heimgrandprix am Sachsenring fährt Sandro Cortese nur auf Platz 15. Dennoch gibt sich der deutsche Moto2-Pilot mit dem gewonnenen Punkt zufrieden. Die vermutete Arm-OP in der Sommerpause wird nach seiner Aussage "zu 99 Prozent nicht stattfinden".

14.07.2013 - Beim Heimgrandprix am Sachsenring fährt Sandro Cortese nur auf Platz 15. Dennoch gibt sich der deutsche Moto2-Pilot mit dem gewonnenen Punkt zufrieden. Die vermutete Arm-OP in der Sommerpause wird nach seiner Aussage "zu 99 Prozent nicht stattfinden".

Video-Link: http://video.sport1.de/video/cortese-irgendwann-muss-man-auch-mal-zufrieden-sein__0_0t6pxbih