Coupe de France: Guingamp schafft Sensation gegen Monaco

Der Außenseiter Guingamp zieht nach einem 3:1-Sieg gegen AS Monaco hochverdient ins Pokalfinale ein. Nach Toren von Yatabare und Berbatov stand es nach 90 Minuten 1:1. Die Verlängerung musste die Entscheidung bringen. Yatabare avancierte zum Matchwinner und erzielte das alles entscheidende Tor. Monaco, Tabellenzweiter der Ligue 1, ging als Favorit in dieses Halbfinale, enttäuschte aber auf ganzer Linie. Guingamp zieht zum dritten Mal ins Pokalfinale ein und trifft im Endspiel auf Stade Rennes.

16.04.2014 - Der Außenseiter Guingamp zieht nach einem 3:1-Sieg gegen AS Monaco hochverdient ins Pokalfinale ein. Nach Toren von Yatabare und Berbatov stand es nach 90 Minuten 1:1. Die Verlängerung musste die Entscheidung bringen. Yatabare avancierte zum Matchwinner und erzielte das alles entscheidende Tor. Monaco, Tabellenzweiter der ...

Video-Link: http://video.sport1.de/video/coupe-de-france-guingamp-schafft-sensation-gegen-monaco__0_gd3qy5rb