DFL-Geschäftsführer Rettig tritt zurück

Geschäftsführer Andreas Rettig verlässt die Deutsche Fußball Liga. Der 51-Jährige bat den Aufsichtsrat der DFL um die Auflösung seines bis Ende 2015 laufenden Vertrages.

06.01.2015 - Geschäftsführer Andreas Rettig verlässt die Deutsche Fußball Liga. Der 51-Jährige bat den Aufsichtsrat der DFL um die Auflösung seines bis Ende 2015 laufenden Vertrages.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/dfl-geschaeftsfuehrer-rettig-tritt-zurueck__0_tx5ximcd