Di Santo im Kreuzfeuer

Franco Di Santo kehrt mit dem FC Schalke 04 zurück an alte Wirkungsstätte. Gegen Werder Bremen erwarten den Stürmer Pfiffe und sogar sein eigener Trainer André Breitenreiter kritisiert den Argentinier.

15.08.2015 - Franco Di Santo kehrt mit dem FC Schalke 04 zurück an alte Wirkungsstätte. Gegen Werder Bremen erwarten den Stürmer Pfiffe und sogar sein eigener Trainer André Breitenreiter kritisiert den Argentinier.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/di-santo-im-kreuzfeuer__0_6pgvqcrt