Die Ära Ecclestone ist beendet

Bernie Ecclestone wird in den Ruhestand gezwungen und muss mit sofortiger Wirkung seinen Posten als Geschäftsführer der Königsklasse räumen. Damit ist die Ära Ecclestone nach rund 40 Jahren beendet. Der Amerikaner Chase Carey soll nun die Geschäfte übernehmen.

24.01.2017 - Bernie Ecclestone wird in den Ruhestand gezwungen und muss mit sofortiger Wirkung seinen Posten als Geschäftsführer der Königsklasse räumen. Damit ist die Ära Ecclestone nach rund 40 Jahren beendet. Der Amerikaner Chase Carey soll nun die Geschäfte übernehmen.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/die-aera-ecclestone-ist-beendet__0_oz2lib91