Doppelbelastung für Schröder kein Problem

Statt es sich auf der Couch bequem zu machen hat Dennis Schröder im Sommer die Knochen für die Nationalmannschaft hingehalten. Der Point Guard erklärt, warum diese Doppelbelastung für ihne eher ein Vorteil als ein Nachteil ist.

06.10.2015 - Statt es sich auf der Couch bequem zu machen hat Dennis Schröder im Sommer die Knochen für die Nationalmannschaft hingehalten. Der Point Guard erklärt, warum diese Doppelbelastung für ihne eher ein Vorteil als ein Nachteil ist.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/doppelbelastung-fuer-schroeder-kein-problem__0_zgt7pf82