Erst Totalausfall, dann der Treffer

Ex-Formel1-Fahrer Mikka Häkkinen vergibt beim Champions for Charity-Spiel zwar zuerst aus fünf Metern, zwei Minuten später ist die Freude über sein Tor dann aber umso größer - das bekommt auch der Schiedsrichter zu spüren.

27.07.2016 - Ex-Formel1-Fahrer Mikka Häkkinen vergibt beim Champions for Charity-Spiel zwar zuerst aus fünf Metern, zwei Minuten später ist die Freude über sein Tor dann aber umso größer - das bekommt auch der Schiedsrichter zu spüren.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/erst-totalausfall-dann-der-treffer__0_rn4r43cx