"ES TUT WEH, WENN ICH DEN JUNGS BEIM FAHREN ZUGUCKE"

Arne Tode und sein Team Racing Germany gehen ab sofort getrennte Wege. Der Glauchauer nimmt Stellung zu seinem Rauswurf. Und sein Ex-Teamchef Dirk Heidfeld erläutert ausführlich die Gründe für diese Entscheidung.

17.09.2010 - Arne Tode und sein Team Racing Germany gehen ab sofort getrennte Wege. Der Glauchauer nimmt Stellung zu seinem Rauswurf. Und sein Ex-Teamchef Dirk Heidfeld erläutert ausführlich die Gründe für diese Entscheidung.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/es-tut-weh-wenn-ich-den-jungs-beim-fahren-zugucke__0_ub2ghgnx