Fäth: "Den Sack nicht zu gemacht"

Steffen Fäth macht sich und seinem Team nichts vor. Die technischen Fehler und nicht die Schiedsrichter seien Schuld an diesem frühen Ausscheiden aus der WM.

22.01.2017 - Steffen Fäth macht sich und seinem Team nichts vor. Die technischen Fehler und nicht die Schiedsrichter seien Schuld an diesem frühen Ausscheiden aus der WM.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/faeth-den-sack-nicht-zu-gemacht__0_22x7pkxn