FLENSBURG BUCHT FINAL-FOUR-TICKET

Die SG Flensburg-Handewitt hatte im Pokal-Viertelfinale den längeren Atem. Lange Zeit zauberte allerdings der Zweitligist TV Neuhausen erstligareif, während der Favorit blass blieb.

29.02.2012 - Die SG Flensburg-Handewitt hatte im Pokal-Viertelfinale den längeren Atem. Lange Zeit zauberte allerdings der Zweitligist TV Neuhausen erstligareif, während der Favorit blass blieb.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/flensburg-bucht-final-four-ticket__0_ln73ki70