Folger:"Ich habe mich nicht wirklich wohl gefühlt"

Der deutsche Moto3-Pilot Jonas Folger hat beim Großen Preis von Spanien den Sprung aufs Podest geschafft. Folger feierte im dritten Saison-Rennen auf Platz drei seinen ersten Podest-Platz in der Saison. Das Rennen wurde nach 17 von 23 Runden nach einem Sturz von Techer abgebrochen

05.05.2013 - Der deutsche Moto3-Pilot Jonas Folger hat beim Großen Preis von Spanien den Sprung aufs Podest geschafft. Folger feierte im dritten Saison-Rennen auf Platz drei seinen ersten Podest-Platz in der Saison. Das Rennen wurde nach 17 von 23 Runden nach einem Sturz von Techer abgebrochen

Video-Link: http://video.sport1.de/video/folger-ich-habe-mich-nicht-wirklich-wohl-gefuehlt__0_a90lcyoo