Frontzeck: „Euphorie zur Seite schieben“

Trotz des geschafften Klassenerhalts ist die Zukunft von Trainer Michael Frontzeck bei Hannover 96 ungewiss. Im „Volkswagen Doppelpass“ erklärt der Coach, wann er sich mit Präsident Martin Kind „auf einen Kaffee“ treffen wird.

24.05.2015 - Trotz des geschafften Klassenerhalts ist die Zukunft von Trainer Michael Frontzeck bei Hannover 96 ungewiss. Im „Volkswagen Doppelpass“ erklärt der Coach, wann er sich mit Präsident Martin Kind „auf einen Kaffee“ treffen wird.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/frontzeck-euphorie-zur-seite-schieben__0_fh1anogy