Frustrierter Wolff bricht Interview ab

Handball-Nationaltorhüter Andreas Wolff ist die Enttäuschung nach dem WM-Aus gegen Katar ins Gesicht geschrieben. Nach einer harmlosen Reporter-Frage reagiert er äußerst dünnhäutig und bricht das Interview ab.

23.01.2017 - Handball-Nationaltorhüter Andreas Wolff ist die Enttäuschung nach dem WM-Aus gegen Katar ins Gesicht geschrieben. Nach einer harmlosen Reporter-Frage reagiert er äußerst dünnhäutig und bricht das Interview ab.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/frustrierter-wolff-bricht-interview-ab__0_ef96ye8v