GrandPrix von Malaysia bringt MotoGP-Piloten an ihre Grenzen

Marc Marquez beendet das Rennen nicht nur als Erster, er stellt auch den Rekord von zwölf Siegen in einer Saison ein. Valentino Rossi lobt die gute Arbeit seines Teams, während Jorge Lorenzo seine Fitness als Grund sieht, nicht über Platz 3 herausgekommen zu sein.

26.10.2014 - Marc Marquez beendet das Rennen nicht nur als Erster, er stellt auch den Rekord von zwölf Siegen in einer Saison ein. Valentino Rossi lobt die gute Arbeit seines Teams, während Jorge Lorenzo seine Fitness als Grund sieht, nicht über Platz 3 herausgekommen zu sein.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/grandprix-von-malaysia-bringt-motogp-piloten-an-ihre-grenzen__0_yzdegr1h