Guardiola hat Ribérys Problemzone entdeckt

Nach der Niederlage in Madrid stellt sich Bayern-Trainer Pep Guardiola schützend vor Franck Ribéry. Er gesteht ein, dass es vielleicht sein Fehler sein könnte, dass der Franzose nicht seine Topleistung bringt. Guardiola scheint aber den Ursprung des Problems entdeckt zu haben.

25.04.2014 - Nach der Niederlage in Madrid stellt sich Bayern-Trainer Pep Guardiola schützend vor Franck Ribéry. Er gesteht ein, dass es vielleicht sein Fehler sein könnte, dass der Franzose nicht seine Topleistung bringt. Guardiola scheint aber den Ursprung des Problems entdeckt zu haben.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/guardiola-hat-riberys-problemzone-entdeckt__0_1oxgi402