Hopfner: „Die Kirche im Dorf lassen.“

Bayern-Präsident Karl Hopfner ist genervt vom Gerede um eine Vorentscheidung im Meisterschaftskampf. Die Saison sei noch lang, der Spielplan des FC Bayern extrem eng. Von Langeweile in der Bundesliga will Hopfner nichts wissen. Stattdessen gratuliert er Trainer und Mannschaft.

06.10.2015 - Bayern-Präsident Karl Hopfner ist genervt vom Gerede um eine Vorentscheidung im Meisterschaftskampf. Die Saison sei noch lang, der Spielplan des FC Bayern extrem eng. Von Langeweile in der Bundesliga will Hopfner nichts wissen. Stattdessen gratuliert er Trainer und Mannschaft.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/hopfner-die-kirche-im-dorf-lassen__0_6jhg31jn