Hospelt: „Kratzen und beißen gegen 17.000 Tschechen“

Um die Chancen auf das Viertelfinale zu wahren, muss die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft gegen den WM-Gastgeber Tschechien punkten. Für DEB-Angreifer Kai Hospelt ist die Kulisse ein zusätzlicher Kick.

10.05.2015 - Um die Chancen auf das Viertelfinale zu wahren, muss die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft gegen den WM-Gastgeber Tschechien punkten. Für DEB-Angreifer Kai Hospelt ist die Kulisse ein zusätzlicher Kick.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/hospelt-kratzen-und-beissen-gegen-17-000-tschechen__0_6tafxhwo