Im Interview nach dem Auftaktmatch zeigt sich Geschke bestürzt über die Verletzung ihrer Kollegin.

Trotz des souveränen Auftaktsieges der DHB-Damen beklagt Angie Geschke die Verletzung der Leistungsträgerin Kim Naidzinavicius und hofft im kommenden Spiel auf mehr Effektivität ihrer Mannschaft.

01.12.2017 - Trotz des souveränen Auftaktsieges der DHB-Damen beklagt Angie Geschke die Verletzung der Leistungsträgerin Kim Naidzinavicius und hofft im kommenden Spiel auf mehr Effektivität ihrer Mannschaft.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/im-interview-nach-dem-auftaktmatch-zeigt-sich-geschke-bestuerzt-ueber-die-verletzung-ihrer-kollegin__1NYrxMLWj_6F4B3__629qdVs_hkkSmzj