INTER-COACH LEONARDO WAHRT SEINE WEIßE WESTE

Inter Mailand ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat das Viertelfinale des Coppa Italia erreicht. Der Titelverteidiger schlug CFC Genua zu Hause in San Siro souverän mit 3:1. Mit zwei Treffern avancierte der Kameruner Samuel Eto’o zum Matchwinner.

12.01.2011 - Inter Mailand ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat das Viertelfinale des Coppa Italia erreicht. Der Titelverteidiger schlug CFC Genua zu Hause in San Siro souverän mit 3:1. Mit zwei Treffern avancierte der Kameruner Samuel Eto’o zum Matchwinner.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/inter-coach-leonardo-wahrt-seine-weisse-weste__0_0z8u67jp