Kießling gegen Videobeweis

Stefan Kießling hat sich klar gegen die Einführung des Videobeweises ausgesprochen. Auch wenn ihm die fehlende Technik beim legendären Phantomtor gegen Hoffenheim viel Ärger eingebracht hat, zeigt er sich selbst als Fußball-Romantiker.

26.06.2014 - Stefan Kießling hat sich klar gegen die Einführung des Videobeweises ausgesprochen. Auch wenn ihm die fehlende Technik beim legendären Phantomtor gegen Hoffenheim viel Ärger eingebracht hat, zeigt er sich selbst als Fußball-Romantiker.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/kiessling-gegen-videobeweis__0_m6iq57l3