Kreuzer will auch bei Abstieg in Hamburg bleiben

Sportdirektor Oliver Kreuzer würde auch im Falle eines Abstiegs aus der Bundesliga beim Hamburger SV bleiben. Das kündigte der 48-Jährige im „Volkswagen Doppelpass“ an. Sollte der HSV tatsächlich absteigen, hat Kreuzer bereits einen „Plan B“ in der Schublade liegen.

04.05.2014 - Sportdirektor Oliver Kreuzer würde auch im Falle eines Abstiegs aus der Bundesliga beim Hamburger SV bleiben. Das kündigte der 48-Jährige im „Volkswagen Doppelpass“ an. Sollte der HSV tatsächlich absteigen, hat Kreuzer bereits einen „Plan B“ in der Schublade liegen.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/kreuzer-will-auch-bei-abstieg-in-hamburg-bleiben__0_tpzxfknk