Lewis wirft England mit 170er-Finish ins Finale

Im zweiten Einzel des Halbfinals zwischen England und Nordirland schlägt Jackpot Adrian Lewis Daryl Gurney mit 4:1 und steht dadurch völlig verdient gemeinsam mit Phil Taylor im WM-Finale. Ausgerechnet im letzten Leg spielt Lewis das höchstmögliche Finish.

05.06.2016 - Im zweiten Einzel des Halbfinals zwischen England und Nordirland schlägt Jackpot Adrian Lewis Daryl Gurney mit 4:1 und steht dadurch völlig verdient gemeinsam mit Phil Taylor im WM-Finale. Ausgerechnet im letzten Leg spielt Lewis das höchstmögliche Finish.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/lewis-wirft-england-mit-170er-finish-ins-finale__0_1cjza0or