Ligue1: Ayew lässt Marseille wieder hoffen

Olympique Marseille gewinnt zum Auftakt des 32. Spieltages mit 3:1 gegen Schlusslicht Ajaccio. Matchwinner war der ghanaische Nationalspieler André Ayew, der alle 3 Treffer für die Gastgeber erzielte. Marseille wahrt mit diesem Erfolg, nach 5 sieglosen Spielen in Folge, seine Restchance auf Rang 4. Ajaccio steht als Absteiger so gut wie fest.

04.04.2014 - Olympique Marseille gewinnt zum Auftakt des 32. Spieltages mit 3:1 gegen Schlusslicht Ajaccio. Matchwinner war der ghanaische Nationalspieler André Ayew, der alle 3 Treffer für die Gastgeber erzielte. Marseille wahrt mit diesem Erfolg, nach 5 sieglosen Spielen in Folge, seine Restchance auf Rang 4. Ajaccio steht als Absteiger ...

Video-Link: http://video.sport1.de/video/ligue1-ayew-laesst-marseille-wieder-hoffen__0_iowstmz7