Lorenzo trotzt den schnellen Hondas

Jorge Lorenzo kann nach dem Qualifying in Motegi weiter hoffen. Er setzte sich knapp gegen seinen großen WM-Konkurrenten Marc Marquez durch. Eine Überraschung hat die erste Startreihe aber dennoch zu bieten. Stefan Bradl zeigt trotz seiner Verletzung eine gute Leistung.

26.10.2013 - Jorge Lorenzo kann nach dem Qualifying in Motegi weiter hoffen. Er setzte sich knapp gegen seinen großen WM-Konkurrenten Marc Marquez durch. Eine Überraschung hat die erste Startreihe aber dennoch zu bieten. Stefan Bradl zeigt trotz seiner Verletzung eine gute Leistung.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/lorenzo-trotzt-den-schnellen-hondas__0_lqwmzm4y