Martin Kind, Hannover-96-Präsident sieht die Vertrauensbasis mit Manager Horst Heldt nicht gefährdet

Präsident Martin Kind sieht trotz der Gespräche von Horst Heldt mit dem 1. FC Köln das Vertrauensverhältnis zu seinem Manager nicht gefährdet. Mehr dazu in den SPORT1-News!

04.12.2017 - Präsident Martin Kind sieht trotz der Gespräche von Horst Heldt mit dem 1. FC Köln das Vertrauensverhältnis zu seinem Manager nicht gefährdet. Mehr dazu in den SPORT1-News!

Video-Link: http://video.sport1.de/video/martin-kind-hannover-96-praesident-sieht-die-vertrauensbasis-mit-manager-horst-heldt-nicht-gefaehrdet__DlolFiX6WkDnk77QNGwrPLOWgJPCvbzE