Mit Leichtigkeit zu extremer Geschwindigkeit

Bei der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft ist ein spannender Kampf um die WM-Krone entfacht. Der Österreicher Hannes Arch hat das Rennen in Budapest gewonnen und sich damit auf den dritten Platz der Gesamtwertung hinter dem Briten Bonhomme und dem Australier Hall geschoben.

06.07.2015 - Bei der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft ist ein spannender Kampf um die WM-Krone entfacht. Der Österreicher Hannes Arch hat das Rennen in Budapest gewonnen und sich damit auf den dritten Platz der Gesamtwertung hinter dem Briten Bonhomme und dem Australier Hall geschoben.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/mit-leichtigkeit-zu-extremer-geschwindigkeit__0_wotrj4t9