Mit offenen Karten gespielt

Noch Ende Oktober bekannte sich Dieter Hecking öffentlich zu seinem Trainerjob in Nürnberg. Nicht einmal zwei Monate später heuerte er beim VFL Wolfsburg an. Martin Bader verteidigt im Volkswagen Doppelpass die Entscheidung von Hecking und erklärt, warum auch der 1. FC Nürnberg von der Ausstiegsklauel profitiert hat.

10.02.2013 - Noch Ende Oktober bekannte sich Dieter Hecking öffentlich zu seinem Trainerjob in Nürnberg. Nicht einmal zwei Monate später heuerte er beim VFL Wolfsburg an. Martin Bader verteidigt im Volkswagen Doppelpass die Entscheidung von Hecking und erklärt, warum auch der 1. FC Nürnberg von der Ausstiegsklauel profitiert hat.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/mit-offenen-karten-gespielt__0_a3pom94d