Monacos Wunderstürmer schlägt drei Mal zu

Europas bester Sturm ist einfach nicht zu stoppen. Bereits im Hinspiel musste Metz leiden – und auch im Rückspiel gab es vom AS Monaco eine gehörige Tracht Prügel. Der 18-jährige Wunderstürmer Kylian Mbappé war mit drei Treffern der Mann des Spiels.

13.02.2017 - Europas bester Sturm ist einfach nicht zu stoppen. Bereits im Hinspiel musste Metz leiden – und auch im Rückspiel gab es vom AS Monaco eine gehörige Tracht Prügel. Der 18-jährige Wunderstürmer Kylian Mbappé war mit drei Treffern der Mann des Spiels.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/monacos-wunderstuermer-schlaegt-drei-mal-zu__0_qwps9qxn