Nitschmann: "Quäntchen Glück hat gefehlt"

Thomas Nitschmann ist trotz der mageren Medaillenausbeute stolz auf seine Mannschaft. Der Karate-Bundestrainer gibt sich nach drei knapp verpassten Bronzemedaillen und einer gewonnen Silbermedaille dennoch zufrieden.

14.06.2015 - Thomas Nitschmann ist trotz der mageren Medaillenausbeute stolz auf seine Mannschaft. Der Karate-Bundestrainer gibt sich nach drei knapp verpassten Bronzemedaillen und einer gewonnen Silbermedaille dennoch zufrieden.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/nitschmann-quaentchen-glueck-hat-gefehlt__0_ohszunz0