Normal vom 31.10.2015

Die Wiener Gesellschaft war irritiert - zur Eröffnung des Opernballs präsentierte sich auf der Bühne der Wiener Staatsoper eine ungewöhnliche Formation: Tänzer mit unterschiedlichsten Behinderungen und Mitglieder des Staatsopernballetts im Pas des deux - das hatte es beim Ball der Bälle noch nie gegeben. Behinderte Menschen wurden plötzlich mit ihren Fähigkeiten, ihrem Können und mit ihrer ganzen Persönlichkeit endlich wahr, ja ernst genommen. Ein überwältigtes Publikum war von der glanzvollen Darbietung begeistert! Doch die Arbeit der Company muss weiter gehen, denn der Weg ist weit. Das Ziel ist vom Rande der Gesellschaft in ihrer Mitte anzukommen.

26.10.2015 - Die Wiener Gesellschaft war irritiert - zur Eröffnung des Opernballs präsentierte sich auf der Bühne der Wiener Staatsoper eine ungewöhnliche Formation: Tänzer mit unterschiedlichsten Behinderungen und Mitglieder des Staatsopernballetts im Pas des deux - das hatte es beim Ball der Bälle noch nie gegeben. Behinderte Menschen ...

Video-Link: http://video.sport1.de/video/normal-vom-31-10-2015__0_fefpcrz0