Ogier fürchtet Teamkollegen und Australischen Boden

Der WM-Führende Sébastien Ogier will bei der Rallye Australien kein Risiko gehen und seinen Teamkollegen Jari-Matti Latvala in der Gesatwertung auf Abstand halten. Der Franzose hat noch die theoretische Chance den WM-Titel bereits im eigenen Land in drei Wochen einzufahren.

11.09.2014 - Der WM-Führende Sébastien Ogier will bei der Rallye Australien kein Risiko gehen und seinen Teamkollegen Jari-Matti Latvala in der Gesatwertung auf Abstand halten. Der Franzose hat noch die theoretische Chance den WM-Titel bereits im eigenen Land in drei Wochen einzufahren.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/ogier-fuerchtet-teamkollegen-und-australischen-boden__0_5q2mo062