Platini beteuert seine Unschuld

UEFA-Boss Michel Platini fühlt sich ungerecht behandelt. Er habe die 1,8 Millionen Euro von FIFA-Präsident Joseph Blatter rechtmäßig erhalten, beteuerte der Franzose in einem AFP-Interview.

07.10.2015 - UEFA-Boss Michel Platini fühlt sich ungerecht behandelt. Er habe die 1,8 Millionen Euro von FIFA-Präsident Joseph Blatter rechtmäßig erhalten, beteuerte der Franzose in einem AFP-Interview.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/platini-beteuert-seine-unschuld__0_n9w0a1as