Schaaf verteidigt di Matteo

Vor dem Spiel gegen Schalke 04 erläutert Eintracht-Trainer Thomas Schaaf, weshalb Kollege Roberto di Matteo aus seiner Sicht zu Unrecht das Image des Defensiv-Fanatikers anhaftet.

13.02.2015 - Vor dem Spiel gegen Schalke 04 erläutert Eintracht-Trainer Thomas Schaaf, weshalb Kollege Roberto di Matteo aus seiner Sicht zu Unrecht das Image des Defensiv-Fanatikers anhaftet.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/schaaf-verteidigt-di-matteo__0_iqctb4hw