Schröder:"Muss abwarten was passiert"

Würzburgs Trainer Marcel Schröder kassiert gegen Alba Berlin die fünfte Pleite im fünften Spiel. Eine Zukunftsprognose will er nicht abgeben. Geschäftsführer Steffen Liebler will das Spiel gemeinsam mit dem Trainer analysieren.

19.10.2013 - Würzburgs Trainer Marcel Schröder kassiert gegen Alba Berlin die fünfte Pleite im fünften Spiel. Eine Zukunftsprognose will er nicht abgeben. Geschäftsführer Steffen Liebler will das Spiel gemeinsam mit dem Trainer analysieren.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/schroeder-muss-abwarten-was-passiert__0_d43t1b1k