Skripnik wünscht Labbadia viel Erfolg

Vor dem Nordderby gegen den HSV bleibt Werder-Trainer Viktor Skripnik ruhig. Bruno Labbadia kennt er aus alten Zeiten und plaudert von früher. Für ihn ist klar, was am Sonntag auf dem Platz passieren muss.

17.04.2015 - Vor dem Nordderby gegen den HSV bleibt Werder-Trainer Viktor Skripnik ruhig. Bruno Labbadia kennt er aus alten Zeiten und plaudert von früher. Für ihn ist klar, was am Sonntag auf dem Platz passieren muss.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/skripnik-wuenscht-labbadia-viel-erfolg__0_gmubmr7d