Stefan Bradl happy nach dem Qualifying

Stefan Bradl erkämpft sich eine gute Ausgangsposition für das morgige Rennen, bei dem er vorne mithalten möchte. Platz 4 zu halten sei schwierig, aber kein Ding der Unmöglichkeit.

25.10.2014 - Stefan Bradl erkämpft sich eine gute Ausgangsposition für das morgige Rennen, bei dem er vorne mithalten möchte. Platz 4 zu halten sei schwierig, aber kein Ding der Unmöglichkeit.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/stefan-bradl-happy-nach-dem-qualifying__0_4hac4pqy