Sturm: "Es gibt noch viel zu tun"

Bundestrainer Marco Sturm ist die Enttäuschung nach der Niederlage gegen Schweden anzumerken. Andere Spieler sollen es im nächsten WM-Test richten.

16.04.2016 - Bundestrainer Marco Sturm ist die Enttäuschung nach der Niederlage gegen Schweden anzumerken. Andere Spieler sollen es im nächsten WM-Test richten.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/sturm-es-gibt-noch-viel-zu-tun__0_lj7w7aoq