Tumor bei Frankfurts Russ entdeckt

Bei Eintracht Frankfurts Verteidiger Marco Russ ist über eine positive Dopingprobe eine schwere Tumorerkrankung diagnostiziert worden. Dies teilte der Bundesligist, der am heutigen Donnerstag im Relegations-Hinspiel gegen den 1. FC Nürnberg um den Klassenerhalt in der Ersten Bundesliga kämpft, am späten Mittwochabend mit. Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen bestätigte im Gespräch mit SPORT1, dass sich Marco Russ dennoch zum Spielen bereit fühle.

19.05.2016 - Bei Eintracht Frankfurts Verteidiger Marco Russ ist über eine positive Dopingprobe eine schwere Tumorerkrankung diagnostiziert worden. Dies teilte der Bundesligist, der am heutigen Donnerstag im Relegations-Hinspiel gegen den 1. FC Nürnberg um den Klassenerhalt in der Ersten Bundesliga kämpft, am späten Mittwochabend mit. ...

Video-Link: http://video.sport1.de/video/tumor-bei-frankfurts-russ-entdeckt__0_qc8omcx4