Wegen Videobeweis: 1. FC Köln kündigt Protest gegen Pleite beim BVB an

Nach der 0:5-Niederlage bei Borussia Dortmund will der 1. FC Köln Protest einlegen. Trainer Peter Stöger denkt, dass der Einsatz des Videobeweises vor einem BVB-Treffer unrechtmäßig war.

17.09.2017 - Nach der 0:5-Niederlage bei Borussia Dortmund will der 1. FC Köln Protest einlegen. Trainer Peter Stöger denkt, dass der Einsatz des Videobeweises vor einem BVB-Treffer unrechtmäßig war.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/wegen-videobeweis-1-fc-koeln-kuendigt-protest-gegen-pleite-beim-bvb-an__ugFKdDeGdXgGfDl7FjbYwG4_FFRAItsH