Wetzlar ärgert Titelfavoriten

Wetzlar sorgt mit dem 24:21 Heimsieg über die SG Flensburg-Handewitt für eine Sensation. Es war eine enge und spannende Partie, die von starken Defensivaktionen geprägt war. Überragender Mann auf dem Platz war HSG-Torhüter Andi Wolff.

16.09.2015 - Wetzlar sorgt mit dem 24:21 Heimsieg über die SG Flensburg-Handewitt für eine Sensation. Es war eine enge und spannende Partie, die von starken Defensivaktionen geprägt war. Überragender Mann auf dem Platz war HSG-Torhüter Andi Wolff.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/wetzlar-aergert-titelfavoriten__0_3bb6s564