WRC: Ogier rutscht raus, Neuville stark

Sebastien Ogier verliert durch einen Ausritt in den Straßengraben den Kontakt zum Führenden Thierry Neuville, kämpft sich aber dennoch auf Platz zwei vor. Der Hyundai-Pilot Neuville hat schon am zweiten Tag der Rallye Monte Carlo einen beruhigenden Vorsprung.

20.01.2017 - Sebastien Ogier verliert durch einen Ausritt in den Straßengraben den Kontakt zum Führenden Thierry Neuville, kämpft sich aber dennoch auf Platz zwei vor. Der Hyundai-Pilot Neuville hat schon am zweiten Tag der Rallye Monte Carlo einen beruhigenden Vorsprung.

Video-Link: http://video.sport1.de/video/wrc-ogier-rutscht-raus-neuville-stark__0_a0g52p8o